landgut reinhart

Umbau, Erweiterung und denkmalpflegerische Sanierung des ehemaligen Landgutes, bestehend aus Villa, Chauffeurhaus, Gartenhaus und Feldscheune. Die historischen Anlage wird ergänzt durch einen neuen Gartensaal, Pool und Carport.

Bauherrschaft: Madarex Immobilien AG, Zug

Architektur: Neon I Deiss Architekten, Zürich

Innenarchitektur: Ina Rinderknecht Interior Architecture, Erlenbach

Landschaftsarchitektur: Bütikofer Schaffrath Landschaftsarchitekten, Adliswil

Baumanagement: Vollenweider Baurealisation, 8952 Schlieren

Projektstatus: Baubeginn 2019, Bauende Frühling 2021